Home

Status

Nicht angemeldet
Anmelden Registrieren

News

Hannover, 05.01.2017
Whisky des Monats Januar 2017
Von Celtic Whisk(e)y Shop: Taslisker 10 J., 45,8%, 0,7l Neuigkeit öffnen

Hannover, 01.12.2016
Whisky des Monats Dezember 2016
Von Celtic Whisk(e)y Shop: Ardmore 12 J. Port Wood Finish, 46%, 0,7l Neuigkeit öffnen

Hannover, 02.11.2016
Whisky des Monats November 2016
Von Celtic Whisk(e)y Shop: West Cork 12 J. Rum Cask Finish, Irish Single Malt Whiskey, 43%, 0,7l Neuigkeit öffnen

Hannover, 04.10.2016
Whisky des Monats Oktober 2016
Von Celtic Whisk(e)y Shop: Wolfburn First General Release 46%, 0,7l Neuigkeit öffnen

Alle News

WhiskyMania - Online Community

Das unabhängige Internetportal rund um das Thema Whisk(e)y

Vom Online Magazin zur Online Community

Neues aus dem Forum

Thema: Kingsbury Whisky

Benutzer scarlettoharatara

Am 01.01.2017 schrieb scarlettoharatara:

Erst einmal allen eine frohes neues Jahr.

Wollte nur mal über mein Weihnachtsgeschenk berichten.

Habe einen Kingsbury Whisky gefunden bei einem Händler.. einen " Caol Ila" 19 Jahre als von Kingsbury .. hat mein Freund dann zu Weihnachten bekommen.. er hat sich sehr gefreut .. haben den dann auch gleich probiert an Heiligabend.. mein Freund war begeistert .. ich habe auch ein Gläschen getrunken .. ich bin zwar kein " Whisky Fachmann" aber auch mir hat er sehr gut geschmeckt.

Viele Grüße

Scarlettoharatara

Thema: Single Malt Sammlung Auflösung

Benutzer Siesch

Am 28.12.2016 schrieb Siesch:

 

Hallo zusammen,

 

ich löse einen Großteil meiner Whisky-Sammlung auf und bevor ich Ebay 10% in die Tasche schiebe, wollte ich sie euch hier anbieten.

 

Meine Sammlung ist eine jüngere Sammlung, dennoch sind schon einige rare und schwerer zu bekommende Flaschen dabei. Hier kurz eine Auflistung der Flaschen (siehe auch Fotos unten).
 
Sofern nicht anders vermerkt sind alle Flaschen (0,7l Flaschen) und Hüllen in Top Zustand sowie selbstverständlich noch ungeöffnet. Sie wurden in einem kühlen Raum gelagert und die meisten der teureren Flaschen sind mit Parafilm gegen Verdunstung versiegelt.
 
Ich denke die von mir angedachten Preise sind fair und bei Abnahme mehrerer Flaschen kann auch verhandelt werden.
einmalige Versandkosten (DHL, versichertes Paket): 6,99€ (auch bei über 5kg) ab 70€ Versand kostenlos
Angebote und Kaufwünsche bitte per PN an mich, die Flaschen bekommt der Erste der sich meldet, es sein denn es ist ein niedrigeres Angebot, dann behalte ich mir vor spätere Käufer mit höherem Angebot vorzuziehen, oder bei zu niedrigem Angebot auch abzulehnen ist hoffentlich verständlich.
 
Und jetzt viel Spaß beim Stöbern!
 
- Dalmore King Alexander III.   125€
- Dalmore Cigar Malt Reserve   75€
- 1x Scapa 16 Jahre   72€
- 1x Scapa 16 Jahre (Schachtel ist an der Kante leicht vermackt)   70€
- Oban Destillers Edition (destilled 2000 - bottled 2015)   !verkauft!
- Laphroig 15 Jahre Limited Edition (zum 200jährigen Jubiläum)   85€
- Bowmore White Sands 17 Jahre   70€
- Glen Scotia 18 Jahre (altes Design)   60€
- Glen Scotia 12 Jahre (altes Design)   35€
- Auchentoshan Distillery Cask 12 Jahre (cask strength 59,6%, Oloroso Cask 935, handbottled, 23.09.2004 - 12.04.2016, natural colour, unchillfiltered, 90 Pfund)   100€
- Glenfarclas 1996 (bottled 2015, Schachtel minimal eingedellt)   60€
- Glenfiddich 21 Jahre Gran Reserva   135€
- Glenfiddich 125 Jahre Anniversary Edition   90€
- GlenDronach Parliament 21 Jahre   100€
- Balvenie 17 Jahre Double Wood   100€
- Benriach Solstice 17 Jahre   80€
- Glenmorangie Signet   125€
- Glenmorangie 18 Jahre Extremly Rare   75€
- Glenmorangie Nectar D'or 12 Jahre   50€
- Glenfarclas 105 Tasting Pack   60€
- Bowmore Tempest 10 Jahre Limited Edition   55€
- Balvenie Caribbean Cask 14 Jahre   50€
- Aberfeldy 12    30€
- Dalwhinnie Friends of Single Malt Edition (Limited 6000 Flaschen, Triple Matured, leicht verdellte Schachtel)   55€
- Glen Scotia 15 Jahre   45€
- Glenmorangie The Tayne   80€
 

Bei Fragen einfach bei mir melden.

 

slàinte mhath

 




 

 

 

 

Thema: Was bedeutet: "Der Whisky schmeckt nach Eiche"?

Benutzer clanhermann

Am 04.12.2016 schrieb clanhermann:

Hallo,

schon öfter habe ich gehört bzw. gelesen: "Der Whisky schmeckt nach Eiche", ".... im Abgang Eiche" usw.

Was ist eigentlich mit dem Eichengeschmack gemeint? Ist es der bittere Geschmack, den man manchmal wahr nimmt ?

 Für Eure Antworten im Voraus vielen Dank.

 

Andreas

Thema: 1. Mannheimer Whiskystammtisch

Benutzer LordBellamy

Am 03.12.2016 schrieb LordBellamy:

Hallo an die Whiskyliebhaber aus dem Rhein-Neckar-Raum,

auch im Dezember trifft sich der 1.Mannheimer Whiskystammtisch wieder, um gemeinsam mit gleichgesinnten ein paar leckere Drams zu genießen und um über das Lebenswasser der Schotten in allen Facetten zu fachsimpeln. Unser Weihnachtsstammtisch findet dieses Jahr am 16.12.2016 ab 19:30 Uhr statt, und zwar wie immer in den Redaktionsräumen von "Lindenhof Aktuell" (Eichelsheimer Strasse 51-53 / Mannheim-Lindenhof), nur wenige Minuten vom Mannheimer Hauptbahnhof entfernt.

Wie immer haben wir zu Weihnachten kein spezielles Thema, der Fokus liegt auf dem gemütliche Zusammensein. Natürlich wird es wieder eine Gemeinschaftsflasche geben, die Abstimmung dazu läuft gerade in unserer Facebookgruppe. Damit es an dem Abend nicht zu trocken wird, bitten wir jeden von Euch, ein-zwei Flaschen aus Eurer Vitrine mitzubringen. Da wir wie immer vor Weihnachten kein spezielles Thema haben, könnt Ihr also aus den Vollen schöpfen: Wie wäre es mit Eurem Lieblingsmalt, oder einer Abfüllung, die Eurer Meinung nach besonders gut zu Weihnachten passt? Unser Sparschwein ist selbstverständlich auch wieder mit dabei. Bringt bitte auch ein Nosing Glas mit, Astra-Bier, Craftbier, Softdrinks und kleine Knabbereien bekommt Ihr bei unserem Barchef Alex.

Auch unseren alljährlichen "Grabbelsack" wird es wieder geben. Deshalb bitte wir jeden von Euch um ein besonderes 5cl Blindsample mit Eurem Namen drauf.

Wir freuen uns wie immer auf jeden Whiskygenießer, egal ob Ihr Einsteiger, Entdecker oder Nerd seid.

Viele Grüße
Der Lord

Thema: Kingsbury Whisky

Benutzer scarlettoharatara

Am 11.11.2016 schrieb scarlettoharatara:

Vielen Dank Lemmy,

ich habe selbst auch ein bisschen weitergesucht und im Facebook was gefunden

Whiskycorner24 ... muss die mal anschreiben 

Viele Grüße

Scarlettoharatara

 

Thema: Kingsbury Whisky

Benutzer Lemmy

Am 10.11.2016 schrieb Lemmy:

Hallo Scarlettoharatara,

 

bei Kingsbury handelt es sich um einen unabhängigen Abfüller aus Schottland, der meines Wissens von einem Japaner geführt wird. Die Abfüllungen sind größtenteils auch für den japanischen Markt bestimmt. Der Whisky soll überwiegend aus den Beständen von Cadenhead bzw. Douglas Laing stammen (ebenfalls unabhängige Abfüller), der dann unter eigenem Namen abgefüllt wird. Es handelt sich oft um hochbewertete und entsprechend teure Whiskys.

Auf die Schnelle habe ich beispielsweise bei The Whiskyexchange einen 73er  Ardbeg für 1999 Pfund entdeckt.

Vielleicht hat Otto (Celtic Whisky & Versand) weitere Tipps bezüglich Beschaffung....

Slàinte

 

Lemmy 

Thema: Kingsbury Whisky

Benutzer scarlettoharatara

Am 09.11.2016 schrieb scarlettoharatara:

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Hallo,

sehr tolles Forum.

Bin noch nicht so lange „Whiskyliebhaber“.

Kommt jetzt durch meinen Freund.

Der hat mir erzählt das er unter anderem Whisky von Kingsbury

sucht. Sagt mir natürlich gar nichts .. kann auch im Internet nichts finden

über Kingsbury Whisky… hat da jemand einen Tipp wo man diesen Whisky bekommen

könnte .. ist ja bald Weihnachten..

 Vielen Dank

Scarlettoharatara

Thema: Hilfe Tequila Experten !!

Benutzer Ewald

Am 09.11.2016 schrieb Ewald:

Brauche einige Tipps zum Tequila kauf, und zwar habe ich einige mir sehr wichtige Menschen zu Besuch nächstes Wochenende, und ich weiß dass die leidenschaftlich gerne Tequila trinken. Sind aus Spanien und wir haben uns seit mehr als 7 Jahren nun nicht mehr gesehen. Sind damals nach Spanien gezogen. Welchen Tequila empfiehlt ihr - https://www.spirituosen-superbillig.com/Tequila-Mezcal.html ?

Ich persönlich kenne nur einige, unter anderem ist mir Olmeca Tezon Blanco Premium Tequila sehr bekannt, und auch Sauza Tres Generaciones Plata habe ich paar mal probiert. Das soll aber nichts heißen, den ich bin kein Tequila Experte. Sagen wir mal so, ich hätte kein Problem auch 50-100 Euro für eine Flasche zu bezahlen. Ich brauchte halt nur noch konkrete Empfehlungen. Last mal eure Tipps hören, mehrere Ratschläge wären super. danke

Thema: Neu: St. Patrick's Distillery limitierte Whiskeys und Tipperary Whiskey

Benutzer IrishDreams

Am 06.11.2016 schrieb IrishDreams:

St Patrick`s Cask Strength Irish Whiskey 0,7 l


St Patrick`s Cask Strength Irish Whiskey,Blended Whiskey, 53% Vol.,
St.
Patrick's Distillery hat zwei neue limitierte Abfüllungen auf den Markt
gebracht. Eine davon ist St. Patrick's Cask Strength Blended Whiskey.
Ein Blend aus Single Malt und Grain Whiskey, der in einer kleinen
Auflage von 1.425 Flaschen hergestellt wurde. Ausgewählt wurden dafür
nur die besten Fässer. Die Komplexität des Whiskeys ist sehr gut. St.
Patrick's ist dafür bekannt ungewöhnliche Blended Whiskeys auf den Markt
zu bringen, daher haben Sie sich auch dafür entschieden einen Blend in
Fassstärke zu kreiieren. Jede Flasche ist einzeln nummeriert.
Aroma: helle Früchte, Holz, Vanille, Nuss, Malz
Geschmack: Marzipan, Pfirsich, etwas Bittermandel, Malz
Nachklang: langanhaltend mit Vanille und Malz

69.90 €

(1 l = 99.86 €)

Preis inkl. 19 % MwSt, zzgl. Versand
Dieses Produkt im Shop zeigen


St Patrick`s Single Malt Irish Whiskey 0,7 l


St Patrick`s Single Malt Irish Whiskey,Single Malt Whiskey, 46% Vol.,
St.
Patrick's Distillery hat zwei neue limitierte Abfüllungen auf den Markt
gebracht. Eine davon St. Patrick’s Single Malt Whiskey, der im Bourbon
und Oloroso Sherryfass reifte. Es wurden nur 1.425 Flaschen dieses
herausragenden Whiskeys abgefüllt. Für diese Abfüllung wurden nur die
besten Fässer ausgewählt und zu einem sehr komplexen Whiskey
zusammengefügt. Die beiden Fasstypen harmonieren sehr gut miteinander
und geben dem Whiskey vielfältige Geschmacksnuancen. Es ist der erste
Single Malt Whiskey der St. Patrick's Distillery und dieser bietet ein
tolles Geschmackserlebniss mit vielen unerschiedlichsten Nuancen.
Jede Flasche ist einzeln nummeriert und der Whiskey ist nicht kühlgefiltert.
Aroma: Vanille, dunkle Früchte, Malz, geröstetes Holz, Sherrysüße
Geschmack: leichte Bittermandel, geröstetes Holz, Fruchtnoten, Sherrysüße, Haselnuss
Nachklang: sehr langanhaltend mit etwas Bittermandel, Sherry und Fruchtnoten

64.90 €

(1 l = 92.71 €)

Preis inkl. 19 % MwSt, zzgl. Versand
Dieses Produkt im Shop zeigen

 

Tipperary Knockmealdowns 10 Jahre Single Malt 0,7 l

Tipperary Knockmealdowns 10 Jahre Single Malt 0,7 l

Tipperary Knockmealdowns 10 Jahre 1/16, Single Malt Whiskey, 47 % Vol.,

Tipperary Knockmealdowns 10 Jahre Single Malt ist der erste Whiskey aus der Mountain Range Reihe von Tipperary Boutique Distillery. Mit dieser Serie möchten sie die Berge im County Tipperary ehren.

Für den ersten Whiskey aus dieser Reihe „The Knockmealdowns“ wurden 6 Fässer ausgewählt, die für 10 Jahre in ehemaligen Bourbonfässern reiften. Bevor der Whiskey abgefüllt wurde, wurde er mit dem Wasser der Quelle der Ballioney Farm auf 47 % Trinkstärke reduziert. Die Farm gehört der Mitbegründer Familie, den Ahearns.

Jede Flasche ist einzeln nummeriert, nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert.

Der Knockmealdowns Whiskey ehrt die Bergkette an der Grenze der Countys Tipperary und Waterford. Der höchste Berg ist der Knockmealdowns mit 795 m, von ihm aus überblickt man das komplette Flachland, auf dessen auch die Ballindoney Farm steht.

Die Knockmealdown Berge stehen in dem „Vee“, eine steile V-Kurve, wenn man zu Sugarloaf Berg hinauffährt. Dies ist einer der schönsten Ausblicke Irlands. An einem klaren Tag kann man von hieraus drei Countys überblicken: Tipperary, Waterford und Limerick.

Wie in vielen Gegenden Irlands, gibt es auch hier einige Erzählungen über mysteriöse Dinge, die in der Vergangenheit passiert sind. Einige dieser Geschichten gehen zurück auf einen wunderschönen See, Bay Lough, nahe gelegen des Vee. Man erzählt, dass dieser See bodenlos ist und „Petticoat Loose“ darin wohnt: eine unglückliche Frau, die dorthin verbannt wurde, um den See mit einem Fingerhut zu leeren.

Aroma: firsches Holz, Karamell, Vanille, Schokolade

Geschmack: weich und ölig, Honig, Zitrusnoten, Pfeffernoten, komplex

Nachklang: langes Finish mit Holznoten und etwas Ingwer

59.90 €
(1 l = 85.57 €)
Preis inkl. 19 % MwSt, zzgl. Versand
Dieses Produkt im Shop zeigen

Tipperary Watershed Single Malt 0,7 l

Tipperary Watershed Single Malt 0,7 l

Tipperary Watershed Batch 2/16, Single Malt Whiskey, 47 % Vol.,

Tipperary Watershed Whiskey, ist der erste Whiskey, der mit dem Wasser der Quelle der Ballindoney Farm auf Trinkstärke gebracht wurde.

Das Land der Ballindoney Farm wird von der Familie Ahearn, den Co-Gründern von Tipperary, seit über 200 Jahren bewirtschaftet. So lange reichen die Aufzeichnungen der Gemeinde zurück. Die Farm liegt in Irlands goldenem Tal. Im Frühling ist das Land frisch und grün und wird golden, wenn das Getreide reif ist für die Ernte. Ein tolles Farbspiel, das dort jedes Jahr zu sehen ist. Die Farm liegt in einem Flachland, geschützt durch die Berge Galtee, Knockmealsdown und Comeragh, von denen das frische Wasser fließt und welches benutzt wurde, um den Watershed Whiskey auf Trinkstärke zu reduzieren.

Es werden immer nur 6 First-Fill Bourbonfässer für jede Batch des Watershed Whiskey ausgesucht. Die Auswahl für den Whiskey trifft der Malt Master Stuart Nickerson. Nachdem der Whiskey reduziert und abgefüllt wurde, wird jede Flasche einzeln nummeriert. So ist jede Flasche etwas Besonderes.

Aroma: Vanille, süße Fruchtnoten, etwas Grain

Geschmack: schwarzer Pfeffer, Vanille, Karamell, etwas Rosinen

Nachklang: langes warmes Finish mit etwas Honig

43.90 €
(1 l = 62.71 €)
Preis inkl. 19 % MwSt, zzgl. Versand
Dieses Produkt im Shop zeigen

 

Thema: 1. Mannheimer Whiskystammtisch

Benutzer LordBellamy

Am 06.11.2016 schrieb LordBellamy:

Hallo an alle Whiskyfreunde aus Mannheim und umzu,

die Whiskysaison ist in der heißen Phase, überall gibt es Messen, Tastings und andere Veranstaltungen. Auch wir treffen uns im November wieder, und zwar am 18.11.2016 ab 19:30 Uhr in den Redaktionsräumen von "Lindenhof Aktuell": Eichelsheimer Strasse 51-53. Für alle Auswärtigen, die mit der Bahn kommen: Vom Mannheimer Hauptbahnhof braucht Ihr nur 5 Minuten zu Fuß.

Im Blickpunkt steht dieses Mal eine Brennerei, die von den meisten Schottlandreisenden als Kleinod bezeichnet wird, für viele ist es sogar die schönste Destillerie Schottlands: Strathisla.

Wir bitten wie immer jeden Teilnehmer, ein oder zwei Flaschen Whisky aus der eigenen Hausbar für den Gemeinschaftstisch mitzubringen. Wenn machbar, natürlich eine Abfüllung von Strathisla, damit wir möglichst viel von dieser Brennerei probieren können. Auch ein eigenes Nosingglas solltet Ihr mitbringen. Wasser, Softdrinks, Astra Pils und Craftbeer von Crew Republic bekommt Ihr gegen eine Aufwandsentschädigung bei unserem Barkeeper Alex. Es wird auch eine neue Stammtischflasche geben, die Abstimmung hierfür läuft noch in der Facebookgruppe des Stammtisches.

Hier habt Lust auf ein paar leckere Drams und wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen? Dann seid Ihr herzlich eingeladen, mal vorbei zu schauen - wir freuen uns auf Euch !

Viele Grüße
Der Lord